Scrum Schulung

Bremen & Oldenburg

Die Scrum Methode ist eine agile Vorgehensweise im Projekt- und Produktmanagement und hat ihren Ursprung in der Softwareentwicklung. Konkret handelt es sich bei „Scrum“ um ein Rahmenwerk, für die agile Zusammenarbeit zwischen Teams und Akteuren. Das eigentliche Wort „Scrum“ stammt aus dem Rugby-Sport und bedeutet soviel wie „angeordnetes Gedränge”.

Unsere Scrum Schulungen in Bremen und Oldenburg gibt es in 3 Leveln – Scrum Foundation, Scrum  Master und Scrum Product Owner. Darüber hinaus sind wir akkreditierter Partner von Exin (Scrum).

Ziel des SCRUM Trainings ist es, Ihnen die wesentlichen Werte, Prinzipien, Methoden, Rollen und Artefakte von SCRUM zu vermitteln und zu erläutern wie SCRUM erfolgreich implementiert werden kann. Dieses Training ist eine Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung SCRUM Foundation durch EXIN, die nach dem Training absolviert werden kann. Die Lerninhalte folgen dabei dem von EXIN erarbeiteten und akkreditierten Lehrplan zu SCRUM Foundation.

Modul 1: Einführung

  • Agile Softwareentwicklung, Abgrenzung agiler zu klassischen Methoden
  • Werte und Prinzipien des Agilen Manifests
  • Ziel, Definition und Theorie von
Modul 2: Rollen und Rituale

  • Product Owner, Scrum Master, Entwicklungsteam
  • Sprint, Sprint Planning, Daily Stand Up, Sprint Review, Sprint
Modul 3: Scrum und agile Praktiken

  • Product Backlog, Sprint Backlog, Product Increment
  • Extreme Programming, Refactoring, Pair Programming,
  • Continuous Integration, Agile Testing, Definition of Done
Modul 4: Scrum Planung

  • Sprint Plan & Sprint Backlog
  • Release Plan
  • Multilevel-Plans
Modul 5: Schätzungen

  • Tools (User Stories, Scrum Poker u. a.)
  • Zeitrahmen, Techniken, Voraussetzungen
  • Aktionsplan
Modul 6: Überwachung

  • Messungen und Methoden
  • Burn Down Charts, Information Radiator, Niko-Niko-Kalender, Kan Ban
Modul 7: Fortgeschrittene Konzepte

  • Große Projekte mit Scrum (Large Scale Scrum, Scrum of Scrums)
  • Agile Wartung
  • Verteilte Scrum Teams
  • Festpreisprojekte
  • Scrum-Einführung

Scrum ist einfach zu erlernen, aber schwierig in die Tat umzusetzen. Die Rolle des Scrum-Masters beinhaltet das Training des Scrum-Teams, das Beseitigen von Hindernissen für das Team, das Coaching der Teammitglieder und die Verbreitung von Agilität im Unternehmen. Dabei hat der Scrum-Master keinerlei Weisungsbefugnis. Deshalb muss er die Methode am besten kennen und wissen, wie in alltäglichen Situationen zu verfahren ist. Er muss als Vorbild gelten und durchsetzungsstark sein, ohne dabei in das alte Rollenmodell der Unternehmens-Hierarchie zu verfallen. Der Erfolg von Scrum motiviert immer mehr Unternehmen, Agilität auch in anderen Unternehmensbereichen einzuführen. Dafür muss der empirische Ansatz von Scrum in das Unternehmen als Ganzes angepasst werden. Wir werden diskutieren, warum einige Scrum-Einführungen kurzlebig sind, während andere langfristig erfolgreich bestehen bleiben. In diesem Kurs vertiefen Sie nicht nur die Kenntnisse aus „Agile Scrum Foundation“, sondern erfahren auch, was einen guten Scrum-Master ausmacht. „Best Practice“ Beispiele helfen Ihnen, die erlernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Durch Übungen und Q&A-Sessions vertiefen Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse kontinuierlich. Am Ende des Kurses erstellen Sie eine Roadmap für einen Transformations-Prozess eines Beispiel-Unternehmens.

Modul 1

  • Scrum Master Kompetenzen
  • Unterstützung des Scrum Teams
  • Fortschrittskontrolle
  • Agile Praktiken
Modul 2

  • Agilität versus Wasserfall
  • Überwinden von Widerständen
  • Scrum skalieren
Modul 3

  • Agiler Organisationsübergang
  • Erstellung einer Projekt Roadmap

Dieser Scrum-Kurs richtet sich an alle Mitglieder im Scrum Team, spätere Rolleninhaber Product Owner, Business Analysten, Projektmanager oder Senior Project Owner – Führungskräfte. Erfahrungen in Scrum Teams werden empfohlen. Sie erwerben vertieftes Verständnis für die praktische Ausübung der Rolle Product Owner, sowie das Erkennen und Lösen von Problemen bei der praktischen Umsetzung von Scrum.

Modul 1: Kurze Wiederholung

  • Agile Werte
  • Prinzipien und Praktiken
Modul 2: Die Rolle Product Owner

  • Verantwortlichkeitsbereiche und damit verbundene Aufgaben
  • Abgrenzung zu anderen Rollen im Umfeld (und zu nicht agilen Rollen)
  • Von der Vision zum Produkt Backlog
  • User Stories, Epics, Sprints, Business Case
  • Tracking und Kommunikation im agilen Umfeld
  • Einbinden von Stakeholdern
  • Vertiefende Beispiele für die Anwendung der Rolle (z.B. Komplexe Produkte)
  • Erkennen und Lösen von Problemen im Umfeld der Rolle Product Owner
Modul 3: Prüfungsvorbereitung

  • Informationen und Tipps zur EXIN Agile SCRUM Product Owner Prüfung
  • Musterprüfung

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Scrum Schulung? Wir beraten Sie gerne persönlich und klären Ihre offenen Fragen!

Bremen

Fahrenheitstraße 11
28359 Bremen
Telefon: 0421 – 3308 0
Telefax: 0421 – 3308 33
info@saltz-training.de

Oldenburg

Edewechter Landstraße 161
26131 Oldenburg
Telefon: 0441 – 361576 42
Telefax: 0441 – 361576 43
info@saltz-training.de